„Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege“ – Wann sollte ich mit Anti-Aging starten?

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es nach einer kleinen Pause endlich wieder einen neuen Blogpost von mir. Ich möchte mich dem Thema „Anti-Aging“ widmen und mich vor allem mit der Frage beschäftigen, ab wann man eigentlich damit beginnen sollte. Passend dazu möchte ich euch die neue Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege vorstellen, die ich aktuell sehr gerne verwende, um ersten kleinen Fältchen vorzubeugen. Viele Frauen denken, dass Anti-Aging nur etwas für ältere Leute ist….aber das ist ein Irrglaube. Was viele gar nicht wissen,  beginnt die Hautalterung im Prinzip schon ab unserer Geburt und eine optimale Hautpflege, ist somit besonders wichtig für jung und gesund aussehende Haut. Ich mache mir schon seit einiger Zeit viel mehr Gedanken um meine Haut. Wo ich früher auch nach dem Feiern mal das Abschminken weggelassen habe oder auch ohne Sonnenschutz in die Sonne gegangen bin, bin ich nun viel gewissenhafter und auch vorsichtiger geworden. Denn merke „Ihr habt nur eine Haut“…diesen Satz trichterte mir meine Mutter schon als Teenager ein.  Wann ist also der beste Zeitpunkt um mit Anti-Aging zu beginnen? Schon ab Anfang 20 sollten wir unsere Haut mit der passenden Pflege und vor allem mit ausreichend Feuchtigkeit versorgen, nicht erst dann, wenn die ersten Fältchen schon zu sehen sind. Wie bereits erwähnt, ist es immer besonders wichtig auch auf UV-Schutz zu achten, denn auch im Winter ist unsere Haut einer UV-Strahlung ausgesetzt und diese ist die Hauptursache von Hautalterung. Spezielle Anti-Aging Wirkstoffe (z.B. Niacinamid)  reduzieren erste Linien, Fältchen und lassen die Haut strahlender aussehen. Viele Frauen und da zähle ich mich ebenfalls dazu, haben das Gefühl, dass Anti-Aging Cremes oft zu reichhaltig sind, nicht so schnell einziehen und die Haut beschweren. Hier genau hat Olaz angesetzt und die Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege entwickelt. Sie ist ein ideales Anti-Aging Einsteiger Produkt und seit Januar im Handel erhältlich. Ich hatte nun also schon einige Wochen Zeit, das Produkt ausgiebig zu testen. Als Fazit bleibt auf jeden Fall für mich persönlich festzuhalten, dass die Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege eben nicht beschwerend ist, die gleiche Anti-Aging Wirkung wie andere Total Effect Anti-Aging Cremes bietet, aber eben über eine viel angenehmere und leichtere Konsistenz verfügt. Sie zieht schnell ein und fettet nicht nach, nichts ist doch unangenehmer, als sich morgens im Gesicht einzucremen, dann anzuziehen und die halbe Creme-Ration in der Kleidung zu haben ;-). Super ist auch, dass die Textur ölfrei ist und somit die Poren nicht verstopft. Gerade bei meiner häufig unreinen Haut, ist dies immer eines der Hauptkriterien, auf die ich wirklich sehr achte. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Tagespflege einen Lichtschutzfaktor 15 hat. Mich würde sehr interessieren, wie ihr zum Thema „Anti-Aging“ steht und welches eure liebsten Produkte bei diesem Thema sind. Ich hoffe, euch hat mein Beitrag gefallen und ich wünsche euch noch eine schöne Woche. Solltet ihr noch fragen zum Produkt haben, lasst es mich doch gerne in den Kommentaren, auf Instagram oder per Mail wissen. Eure Tatjana

*in freundlicher Unterstützung mit Olaz

 

Share on Facebook10Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email to someone

Tatjana

8 Comments

  1. Ich hab erst kürzlich über Anti Aging nachgedacht und mich gefragt, wann denn nun eigentlich der richtige Zeitpunkt ist, um damit anzufangen. Ich creme vor allem mein Gesicht täglich ein, damit die Haut mit Feuchtigkeit versorgt ist.. Um den ganzen Körper einzucremen, bin ich ehrlich gesagt noch etwas zu faul, aber ich denke, dass das die Jahre sich zunehmend ändern wird. 😀
    Ein Anti Aging Produkt nutze ich zur Zeit noch gar nicht. Kannst du ein Einsteiger-Produkt empfehlen? Mir geht es vor allem um die Augenpartie 🙂
    Ganz liebe Grüße, Laura :-*

    • Hallo Laura, ja kenne ich, war früher auch oft zu faul…aber sind die Falten erstmal da, ist es oft schon zu spät. Also ich würde die auf jeden Fall die Olaz Total Effects Federleicht Tagespflege empfehlen. Sie zieht schnell ein und fettet nicht nach:-) lg Tatjana

    • Also diese chemiebomben mit all den bedenklichen Inhaltsstoffen möchte ich mir nur ungern regelmäßig ins Gesicht cremen. Ich benutze arganöl auf nasser Haut, kokosöl geht auch. Beides hat von Natur aus eine antiageing-wirkung wenn ich mich recht entsinne. Darüber creme ich dann einen sunblocker von avene 🙂 wenn man makeup /foundation benutzt ist meist auch direkt ein lsf enthalten.

      • Hallo Bella,
        leider ist in den meisten Make-Ups und Cremes kein LSF in der Drogerie:-(, ich habe schon so oft vergeblich danach gesucht. Aber darauf sollte man auf alle Fälle achten:-)

  2. Liebe Tatjana!
    Das ganze ist wirklich ein wichtiges Thema! Also eigentlich nicht die Falten die bekommen wir so der so! Aber ich finde der Sonnenschutz ist sehr wichtig auch was Krebs u sowas angeht! Also tolles Thema das einfach angesprochen werden muss! Würdest du die olaz creme auch bei öliger mischhaut empfehlen?! Den die hab ich! Vielen dank! Yvonne

    • Hallo Ivonne, ja auf jeden Fall. Ein LSF sollte in jeder Tagescreme eigt. vorhanden sein normalerweise. Ja, ich habe selbst ölige Mischhaut und komme bestens mit Creme klar. LG Tatjana

  3. Ein sehr gut beschriebener Beitrag ! 🙂 Das Thema Haut ist sehr wichtig darum finde ich Beiträge solcher Art immer sehr Hilfreich. Ich leide auch unter sehr unreiner/trockener Haut. Die Marke an sich habe ich noch nicht getestet, aber werde es wahrscheinlich in Zukunft mal tun! Besonders verlockend finde ich ja, dass diese Pflege mit Sonnenschutz versehen ist.
    Liebste Grüße
    Marie

    http://www.whatiwearinlondon.com

    • Hallo Marie, oh ja deinen Haut-Typ kenne ich, nur habe ich unreine und ölige Haut:-( und gerade das mit dem Sonnenschutz ist echt ein großer Pluspunkt. LG Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.