“Die ganz große Katzenliebe”- Gestatten Pacco & Giulia

 

Hallo ihr Lieben,

vorab dieser Beitrag ist in Kooperation mit FELIX *

Dass ich eine waschechte Katzenfrau bin, wisst ihr sicherlich schon länger und meine besten Freundinnen prophezeien mir schon seit Jahren, dass ich als alte Katzenfrau enden werde;-)…sorry Nils, aber dies ist wohl mein vorbestimmtes Schicksal hihi.

Meine Katzenliebe begann eigentlich schon in der Kindheit und so bin ich seit meiner Geburt eigentlich mit Katzen aufgewachsen. Meine Mutter hatte immer eine Vorliebe für Perserkatzen und eine ganz Süße haben wir auch mal aus dem Tierheim adoptiert. Ein Leben ohne Katzen also für mich unvorstellbar…als ich damals in die erste eigene Wohnung zog, merkte ich schnell: Irgendwas fehlt mir…kein “Miau” als tägliche Begrüßung, keiner, der schon an der Tür sehnsüchtig auf dich wartet, dich tröstet und mit dir jeden Abend kuschelt (okay Nils kann das auch schon echt gut;-), aber die Nähe zu meinen Katzen fehlte einfach.

Nach langem Hin und Her, denn Nils war absolut kein Katzen-Fan, nahmen wir eine kleine Heilige Birma namens Jamie bei uns auf. Es war Liebe auf den 1. Blick und wir hatten 4,5 wirklich glückliche Jahre, bis unser Herz leider zerrissen wurde, weil sie krank wurde und verstorben ist. 1 Jahr haben wir dann gebraucht, um Giulia einen neuen Freund zu suchen…wir arbeiten beide und zusammen ist es dann doch einfach schöner für die Katzen. Giulia haben wir adoptiert, als Jamie ca. 1,5 Jahre alt war. Dann trat ein kleiner süßer Kater namens Pacco in unser Leben, rotzfrech, lebensfroh und immer zum Kuscheln bereit.

Ich gehöre wohl definitiv zu den Menschen, die mit Tieren reden und alles für sie tun♥

Viele Menschen können so etwas nicht verstehen, aber ich denke, vielen von euch geht es genauso und ihr könnt es nachvollziehen.

Katzen strahlen Wärme auf mich aus, bringen mich nach einem stressigen Tag runter und nehmen mich so wie ich bin…einer Katze ist es egal, ob ich Pickel und fettige Haare habe oder aussehe wie einer aus der Flodder-Familie. Sie lieben ihren Lieblingsmenschen bedingungslos (da können sich wohl viele Menschen eine Scheibe abschneiden) und sind ein treuer Begleiter in jeder Lebenslage. Bin ich z.B. krank, hüten sie mit mir das Bett, tanze ich einfach mal verrückt in der Wohnung, pesen die beiden mit mir aufgekratzt herum…

Wenn Pacco mich mit seinen hellblauen Augen ansieht, schmilzt mein Herz dahin und ich kann ihm einfach nicht lange böse sein…oder Giulia, die einen wie ein kleines Bärchen fragend anschaut und immer neugierig durchs Leben geht.

Pacco Sibirische Katze Neva Masquarade 1,5 Jahre

  • anhänglich

  • sehr verschmust

  • ultra verfressen

  • frech und immer am Unfug machen

  • verspielt

Giulia Britisch Kurzhaar Kartäuser 5 Jahre 

  • gelassen

  • neugierig

  • aufmerksam

  • treue Seele

  • gutmütig

FELIX Mini-Filetti

Da vor allem Pacco zu Übergewicht neigt, achte ich darauf, dass es nicht oft etwas zwischendurch gibt. Dennoch sollen meine beiden Racker auch mal belohnt werden und deshalb gebe ich auch gerne mal ein paar FELIX Mini-Filetti. Diese schmecken den Katzen total und ich verstecke  manchmal ein paar in der Wohnung, um direkt eine Beschäftigung und Aufgabe für die zwei Racker zu haben. So kann ich den beiden auch etwas von ihrer Liebe “zurückgeben”.

Es ist wohl kein Gerücht, dass man Katzen mit gutem Essen “bestechen” kann ;-). Dennoch merke ich eine tiefe Verbindung zwischen mir und meinen Rabauken, vor allem zur Fashion Week blutete wieder mein Herz, meine Beiden alleine zu lassen…(Nils war da ein Glück) und ich muss gestehen, dass wir dann auch mal zu dritt Facetime-Gute-Nacht-Telefonate hatten. Ich freue mich auf jeden Fall jedes Mal, wenn ich weg war, darauf, dass mich vier kleine Kulleraugen an der Tür begrüßen, wenn ich nach anstrengenden und erlebnisreichen Reisen wieder nach Hause komme.

Habt ihr Tiere? Wie gestaltet sich eure Beziehung?♥ Fühlt euch gedrückt eure Tatjana

 

 

 

Tatjana

12 Comments

  1. Ich liebe meine drei Katzen auch über alles. Genau wie du bin ich mit Katzen bzw Tieren groß geworden. Tiere sind toll 😍

    • Liebe Svenja, sehe ich genauso Katzen sind einfach so tolle Geschöpfe und haben alle ihren eigenen Charakter <3 hab einen schönen Sonntag lg Tatjana

  2. Liebe Tatjana, ich liebe deine Katzen so und folge dir und denen schon lange auf Instagram…man merkt wie lieb du sie hast und du echt eine Katzenfrau bist 😉 lg Laura

  3. Oh mein Gott, die beiden sind so kuschelig <3 von mir aus könntest du noch viele weitere Fotos posten und ich würde sie stundenlang anschauen 😀
    Ich bin zwar ein riesiger Hundefan, finde Katzen aber dennoch total schön und freue mich immer, wenn ich auf eine stoße die sich gern schmusen lässt!
    Hab einen schönen Tag!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.