Wie ich Pacco und Giulia zusätzlich zu den Mahlzeiten eine Freude mache

Hallo meine Lieben,

heute gibt es endlich wieder einen neuen Katzen-Blogpost für euch und dieses Mal geht es um das Thema “die kleine Zwischenmahlzeit für jede Gelegenheit”. Wie belohne ich eigentlich Pacco & Giulia !? Tue ihnen “mal” etwas Gutes, mache ihnen eine Freude, stärke sie für neue Abenteuer oder füttere sie eben einfach mal zwischendurch ein wenig. Zu welchen Gelegenheiten Füttert man außerhalb der gewohnten Mahlzeiten, ohne zu übertreiben und seine Katzen vielleicht gar auch zu “verziehen” oder zu sehr zu verwöhnen…und glaubt mir, ich habe schon echt super verwöhnte Katzen kennengelernt. Ich habe euch eine kleine Liste mit Vorschlägen für ideale Gelegenheiten für eine kleine Zwischenmahlzeit zusammengefasst und freue mich sehr auf euer Feedback<3

Pacco
Giulia

Katzen geben dem Menschen so viel Liebe und ab und zu möchte ich ihnen auch Liebe von mir zurückgeben. Zwei glückliche Racker bedeuten im Umkehrschluss auch eine glückliche Tatjana 😉

Bindung ist fundamental für eine positive Katzen-Mensch Beziehung und wichtig für das Zusammenleben unter einem Dach. Für eure Fellnase seid ihr die Person, die sie versorgt und ihr kennt es sicherlich alle…Ihr kommt nach Hause und werdet sofort umgarnt und lautstark maunzend begrüßt: eurer Racker hat Hunger. Und wenn die eigentliche Fütterungszeit noch in weiter Ferne ist, eignet sich in solchen Fällen die neue FELIX Soup als perfekte Zwischenmahlzeit: Eine mit zarten Filet- Stückchen…schnell verzehrt und euer Liebling ist nach der kleinen Stärkung für neue Schandtaten bereit:-)

Wann könnt ihr die Zwischenmahlzeit füttern?

  • In einer Kuschel-Pause, um eurer Katze eine Freude zu machen
  • Nach einer Runde Spielen, um sie für die nächste Runde zu stärken
  • Um einfach nur etwas Leckeres als Zwischenmahlzeit zu geben, die FELIX Soup gibt es übrigens in den drei Sorten “Geschmacksvielfalt aus dem Wasser”, “Geschmacksvielfalt vom Land” und “Gemischte Vielfalt” mit erkennbaren Stückchen in feiner Suppe.
  • Für alle entspannten Rabauken vor oder nach einer Runde Bürsten:-) , Pacco z.B. liebt es, gebürstet zu werden und fängt dann immer ganz laut an zu schnurren- da passt eine Suppe toll zum Verwöhnprogramm.
  • Wenn ein neues Spielzeug, welches für Abwechslung und Aufregung sorgt die Energie-Reserven verbraucht hat
  • Für alle Wohnungskatzen ist ein Rundgang auf dem Balkon oft sehr beliebt und so liebt es vor allem Pacco, die Vögel zu beobachten oder kleinen Fliegen hinterher zu jagen. Danach ist er immer so gut drauf, dass er richtig Hunger bekommt;-)
  • Wenn der neue kuschelige Schlafplatz eingeweiht wurde(Schublade, Karton oder Schrank), Katzen lieben es sich zu verstecken und neue Orte zu erkunden und erwachen sie dann aus ihrem Dornröschenschlaf , kann man ihnen direkt mit einer kleinen Packung etwas Gutes tun
  • Beschäftigungs- und Agilityspiele sind toll, es gibt u.a. so Kugelspiele oder man kann mit Leckerlies eine kleine Schnitzeljagd vorbereiten und dort die Pausen mit einer kleinen Stärkung nicht vergessen
FELIX Soup
Pacco ist direkt neugierig
Der gute alte Futterneid
Da wird nichts übrig bleiben

Ich bin total gespannt darauf, wie ihr eure Katze zwischendurch mal füttert, es überhaupt macht und welche Sorten von Futter ihr dafür gerne verwendet. Ich freue mich schon auf ggf. neue Denkanstöße und Tipps von euch. Ich denke, es gibt keinen 100% Leitfaden, ihr kennt euren Schatz am besten und hört auf seine/ihre Bedürfnisse und auf euer Gefühl.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag eure Tatjana <3

Tatjana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.