„Nude meets Spitze und Gold“- meine neue Zara-Tunika neu interpretiert

Hallo ihr Lieben,
es ist Sonntag und ich schaue gleich wie immer den heutigen Tatort. Aber ich war gestern und heute noch fleißig für euch und möchte euch ein neues Outfit präsentieren. Bzw. euch zu zeigen, wie man ein gleiches Outfit mit anderen Accessoires neu interpretieren kann. Die Grundlage des Outfits ist also meine Lieblingsjeans von Zara und meine neue Zara Tunika von Zara TRF. Diese kombinieren ich diesmal nicht mit meinen neuen Deichmann Birkenstock-Dupes, sondern mit meinen geliebten Zara Gladiatoren-Sandalen in Nude, ich habe mir dieses Modell auch noch in blauer Snake-Optik gekauft. Die Sandalen sind aus echtem Leder und haben mit 39,95€ einen sehr fairen Preis. Dazu kombiniere ich meine neue Mango Sonnenbrille, diese kostet 15,95€. Ich habe ewig nach einer schönen Sonnenbrille in Nude gesucht und mir gefällt besonders die leichte Cat-Eye-Optik. Meine Cluse Uhr darf natürlich auch nicht fehlen und zwei wahnsinnig tolle Armreifen, die ich beide bei H&M gefunden habe. Der eine Dreier-Armreif erinnert mich irgendwie an den Schmuck des altes Roms damals und kostet 9,99€. Der andere Armreif ist ganz aktuell und hat zwei niedliche goldene Bommel und kostet 4,99€. Auf meinen Nägel habe ich mich für Essie-Fiji entschieden, den es ja aktuell in der Essie Pastell Kollektion als Neuauflage gibt, ja ich kann den Hype um diesen Nagellack wirklich nachvollziehen und muss sagen, dass er neben Mint Candy Apple, Blanc, I Pink I Can und Find me an Oasis zu meinen absoluten Lieblingen zählt. Abgerundet wird das Outfit durch meine neue Chloé Dupe Tasche in einem wunderschönen Rosa Ton. Die Tasche ist aus echtem Leder und sehr hochwertig verarbeitet, die goldenen Details machen sie zu etwas ganz Besonderem. Ich hoffe euch hat mein Look gefallen und ich konnte euch demonstrieren, dass man ein Outfit nur durch andere Outfits verändern kann. Habt noch einen schönen Abend.

Eure Tatjana

 

 

Share on Facebook3Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest1Email to someone

Tatjana

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.