„L’ORÉAL Paris Event Düsseldorf“ – Elvital Tonerde Absolue Haarpflege

Hallo ihr Lieben,

heute melde mich mal wieder mit einem Post zurück, wo ich euch hinter die Kulissen von dem L’ORÉAL Paris Event vom letzten Wochenende in Düsseldorf nehme. Nach dem letzten Event im Sommer in Lübeck lag die Messlatte echt hoch und ich habe mich schon wochenlang auf dieses Event gefreut. Das eigentliche Event fand am Samstag statt, ich bin aber schon Freitag aus Berlin angereist, dort hatte ich zuvor noch Unterricht an der Uni und bin dann direkt zum Flughafen. Dort ging dann wirklich alles schief, mein Flug hatte große Verspätung, die Regionalbahn am HBF Düsseldorf dann auch und ich musste lange auf die U-Bahn warten….total groggy war ich dann endlich um 01.15 im Bett und hatte schon Angst, am nächsten Tag dann total müde zu sein. Doch bei diesem Programm hatte ich gar keine Chance müde zu sein. Zuerst trafen wir uns alle gemütlich an der Hotelbar und sind dann ab zum Düsseldorfer Weihnachtsmarkt. Schnell hatte ich eine Ahnung, „Oh nein“ wie fahren Riesenrad….Hilfe….Nein…bitte nicht. Ich muss euch nämlich gestehen, dass ich große Höhenangst habe und alles was mit Höhe zu tun hat, grundsätzlich immer meide. Aber es gab kein zurück, es war schon fast eine Art Gruppenzwang und so befanden wir uns dann zu 8 in einer kleinen Gondel und hatten dann einen doch sehr einzigartigen Blick über Düsseldorf. Die Höhenangst ließ dann auch bei Runde 2 schon etwas nach und auch ich konnte mich dann auch ein wenig entspannen. Dann ging es auch schon zur eigentlichen Location, dort wurden meine inzwischen höhen Ansprüche wieder absolut bestätigt und an der Dekoration stimmte wirklich mal wieder alles bis ins kleinste Detail. Der eigentliche Grund unserer Einladung war, die Produktvorstellung der neuen Elvital Tonerde Absolue Haarpflege Serie, ja wie der Name schon erahnen lässt, ging es fast den ganzen Tag um das Thema „Tonerde“ und was man damit alles so „anstellen“ kann. So haben wir z.B. eigene Zahnpasta mit Tonerde hergestellt oder die Tonerde als Zusatz in selbstgemachten Smoothies untergemischt.  Eren Bektas zeigte uns dann eines der Produkte aus der neuen Serie am Model direkt und erklärte uns Schritt für Schritt, wie man die neue innovative Haarpflege Serie anwendet. Spannend war für mich, dass ich wirklich Tonerde so gar nicht auf dem Schirm hatte. Ich benutze zwar regelmäßig Heilerde für meine Haut, aber für die Haare…nein, noch keine Erfahrungen mit gemacht. Das Haar soll am Ansatz weniger fettig werden und die Spitzen sollen dennoch mit Feuchtigkeit versorgt werden. Ein großer prozentualer Anteil der Frauen in Deutschland hat „Mischhaar“, bedeutet hat genau diese eben aufgezählten Merkmale. Die Serie beinhaltet auch ein Trockenshampoo, auf das ich schon so wahnsinnig neugierig bin. Ich nutze wirklich jeden zweiten Tag ein Trockenshampoo, um das Frischegefühl noch einen Tag länger zu genießen. Ein weiteres besonderes Highlight war das Plätzchen backen, die wir zu Gunsten der #coloryourlifeforcharity Aktion gebacken haben. An diesem Abend wurde uns auch feierlich verkündet, dass wir alle gemeinsam unser Spendenziel erreicht haben. Wer diese Aktion noch nicht kennt, es geht dort um Seminare, die krebskranken Frauen helfen sollen, sich wieder wohler und schöner zu fühlen (Schmink-Tipps). Mit einem Kussmund auf Instagram mit besagten Hashtag und einem Lippenstift aus der Color Riche Serie wurde bei jedem Verkauf gespendet und auch ich habe damals zu dieser tollen Aktion via Instagram/Blog aufgerufen. Abgerundet wurde der Abend mit einem entspannten gemeinsamen Dinner, wo ein Sternekoch uns ein Menü der Extraklasse zauberte. Alles in allem war es wieder einmal ein sehr gelungenes Event und ich habe mich sehr gefreut das L’ORÉAL Paris Team wiederzusehen und bedanke mich noch mal an dieser Stelle sehr herzlich für die Einladung und freue mich schon auf das nächste Mal. Genug erzählt, ich denke die folgenden Bilder sprechen für sich. Eure Tatjana

Share on Facebook5Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Email to someone

Tatjana

2 Comments

  1. Hey Tatjana,
    Das schien ja ein spannendes Event gewesen zu sein 🙂 das Tonerde Shampoo hört sich auch für mich sehr interessant an, ich werde es auch mal in den nächsten Tagen ausprobieren…liebe Grüße aus Kastelruth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.